C10

Einfache IP-Übertragung für Jeden

Die Antwort auf die Bedürfnisse aller Broadcaster

Unser ultimatives Stereocodec für Broadcaster, die standardisierte Designs bevorzugen oder einfach Stereoverbindungen. Der C10 ist ökonomisch aber leistungsfähig. Mit unserer umfangreichen MAYAH WebRemote 4.1 erreichst du Studios, Sprecher und Radiostationen schnell und einfach, dank der Telefonbuch-Funktion. Die wichtigsten Broadcast-Codecformate sind standardmäßig enthalten, von G.711 und G.722 zu Opus, MPEG Layer 2 und 3 sowie Linear. Außerdem werden AAC, AAC HE, aptX, Eaptx und weitere unterstützt.

Der C10 ist der Nachfolger zu unseren MAYAH IPC11x0-Codecs. Die Verbindung zu Geräten von Dritten funktionert problemlos dank erweiterter Unterstützung von EBU Tech 3326. Außerdem beinhaltet es MAYAH FlashCast für den bestmöglichen Jitter Buffer, Fehlerkorrektur- und verschleierung sowie automatische Qualitätsanpassungen.

 

  • Spezifikationen
  • Features
  • Lösungen
  • Highlights
  • Bedienungsanleitung
  • Spezifikationen

    Algorithmen G.711
      G.722
      MPEG Layer2
      MPEG Layer3
      Linear (16-24 bit)
      Opus
      MPEG AAC (optional)
      4SB ADPCM (optional)
      aptX / EaptX (all modes) (optional)
      AES Transparent (optional)
       
    Netzwerkanschlüsse IP/Ethernet (RJ45, 10/100 Mbit/s)
      2nd IP/Ethernet (RJ45, 10/100Mbit/s)
      POTS Card (PSTN) (optional)
       
    Audio Ein AES/EBU (D-Sub 9)
      2x Line In (XLR)
       
    Audio Aus AES/EBU (D-Sub 9)
      2x Line Out (XLR)
      1x Headphones 1/4" Jack
       
    Andere Anschlüsse 4x Opto/Relay (D-Sub 15)
       
    Netzteil  
       
    Frontblende-Anschlüsse 4 LED Meters (IN/OUT)
       
    Anz. Audiokanäle up to 2
  • Features

    Kanäle

    Anz. Audiokanäle up to 2
    Anz. Audiokanäle in Betrieb  
    Anz. Audiokanäle, nur Decoding  

     

    Anwendungen

    Backup O
    Anrufbeantworter O
    Gateway O
    Intercom  

     

    Algorithmen

    G.711 +
    G.722 +
    MPEG Layer2 +
    MPEG Layer3 +
    MPEG AAC O
    4SB ADPCM O
    Linear (16-24 bit) +
    OPUS +
    apt-X / Eapt-X (all modes) O
    AES Transparent O

     

    Netzwerkanschlüsse

    IP/Ethernet (RJ45, 10/100 Mbit/s) +
    2nd IP/Ethernet (RJ45, 10/100Mbit/s) +
    4x ISDN (RJ45, S0)  
    ASI Out (BNC)  
    X.21  
    POTS Card (PSTN) O

     

    Formatkonvertierung

    IP zu IP O
    ISDN zu IP (und umgekehrt)  
    X21 zu IP (und umgekehrt)  
    IP zu ASI  
    LiveWire zu IP (und umgekehrt) O

     

    Audio Ein

    AES/EBU (D-Sub 9) +
    2x Line In (XLR) +
    MADI  

     

    Audio Aus

    AES/EBU (D-Sub 9) +
    2x Line Out (XLR) +
    1x Headphones 1/4" Jack +
    MADI  

     

    Andere Anschlüsse

    4x Opto/Relay (D-Sub 15) +

     

    Frontblende-Anschlüsse

    LCD + Keyboard  
    4 LED Meters (IN/OUT) +
    2 LED Meters (OUT only)  
  • Lösungen

    Backup
    Backupfunktionen können sowohl in einem Netzwerk als auch Cross-Netzwerk, z. B. von IP zu IP, von IP zu ISDN usw. Je nach den vorhandenen Netzwerkschnittstellen.

    Gateway
    Gatewayfunktionen erlauben es verschiedene Formate und Schnittstellen zu überbrücken bzw. zu konvertieren, z. B. von 2x 64 kbpsy Layer-3 ISDN-Anrufen zu einem Axia-Livewire-IP-Protokoll.

    Einfacher Anrufbeantworter
    Eingehende Anrufe können in verschiedenen Formaten aufgezeichnet werden, sowohl auf internen oder externen Speichermedien, einschließlich SSD-Karten. Sie können außerdem über FTP zu externen Servern gesendet werden. Das aufgezeichnete Signal kann eingehend, ausgehend oder beides sein.

    Logging
    Zeitlogging ist auch verfügbar, als Teil des Anrufbeantworters. Zeitstempel und die Aufzeichnung anderer Metadaten ist genauso einfach zu steuern wie Audioformate und Aufzeichnungsoptionen.

    Multi-SIP
    Audioverbindungen über IP werden immer mehr über SIP abgewickelt, da SIP-Server immer erschwinglicher und weitverbreiteter werden. Multi-SIP erlaubt es an mehreren SIP-Servern mit einem Gerät angemeldet zu sein, z. B. 2 Verbindungen über SIP-Server 1, 4 Verbindungen über SIP-Server 2, usw.

    Kombination von Anwendungen und umfangreiche Anwendungspakete
    Das Gerät kann alle genannten Anwendungen kombinieren und Backup, Gateway, Aufnahme, Logging usw. gleichzeitig durchführen.

    PLEC - Packet Loss Error Concealment (Paketverlustverschleierung)
    Echtzeit-Audioübertragungen über unzuverlässige IP-Netzwerke wie das Internet können zu Paketverlust oder Latenz führen. PLEC erkennt diese und verhindert verlorene Pakete.

    Optionen für Stimmensound
    MAYAH-Geräte haben verschiedene Funktionen, um die Übertragung von Stimmensound so gut wie möglich zu gestalten. Dazu gehören Rauschunterdrückung, Echokompensation und automatische Gain-Control. Der C12 kann diese Funktionen kombinieren und dabei Backup, Gateway, Aufnahme und Logging abwickeln.

  • Highlights

    AJC - Automatic Jitter Compensation (Automatische Jitter-Kompensation)
    Verbessert die IP-Verbindungsqualität durch hochentwickelte Mechanismen zur Analyse- und Parameterkonfiguration für Bitrate, Buffer und andere.

    FEC - Forward Error Correction (Vorwärtsfehlerkorrektur)
    Leitungsstörungen? Bitfehler? Kein Problem mit Pro-MPEG-FEC und dessen Einstellungen für Redundanz und Leistung.

    PLEC - Packet Loss Error Concealment (Paketverlustverschleierung)
    Auch ohne FEC-Optimierung kann durch PLEC die Audioqualität hoch gehalten werden, fast ohne Buffer. Ein sehr guter Kompromiss zwischen Buffer, Bandbreite und Redundanz.

    Dual-IP, für extra Monoverbindungen
    Das Gerät kann in zwei unabhängige Mono-Codecs geteilt werden, wodurch zwei bidirektionale Mono-Verbindungen über IP möglich sind, anstatt einer bidirektionalen Stereo-Verbindung.

    Dual-ISDN, für extra Monoverbindungen
    Das Gerät kann in zwei unabhängige Mono-Codecs geteilt werden, wodurch zwei bidirektionale Mono-Verbindungen über ISDN möglich sind, anstatt einer bidirektionalen Stereo-Verbindung.

    2-Kanal-Audio
    Der C10 hat 2 Audiokanäle.

    Intercom-Modus
    Diese besondere Funktion erlaubt es einem Kommentator auf Knopfdruck direkt mit einer Person vor Ort zu sprechen.

    Dual-Reporter-Modus
    Diese Funktion erlaubt es eine Audioübertragung zu 2 Zielen gleichzeitig über einen Kanal zu senden.

    WebRemote 4.1
    Steuerung und Überwachung kann vollständig über die MAYAH-WebRemote 4.1 erfolgen.

    Multichannel-WebRemote 4.1
    Basierend auf der umfangreichen aber einfach zu nutzenden WebRemote 4.1, bietet die Multichannel-WebRemote einfach Steuerung mehrere Kanäle.

    ISDN/IP-Gateway
    Der Wandel von ISDN zu IP geht weiter. Die ISDN/IP-Gateway-Funktion garantiert einen fließenden und problemlosen Übergang.

    Automatische Wiederherstellung
    Nach einer Leitungsstörung ist ein automatischer Backup nötig. MAYAH-Geräte erlauben nicht nur einen automatischen Backup, sondern auch automatische Wiederherstellung der vorherigen Einstellungen.

    Stille-Erkennung
    Überwachung, Logging und automatischen Backup des Audiosignals kann für Stille angepasst werden.

    IP-Backup
    Das Gerät kann in zwei unabhängige Mono-Codecs geteilt werden, wodurch zwei bidirektionale Mono-Verbindungen über IP möglich sind, anstatt einer bidirektionalen Stereo-Verbindung. Dies kann auch für Backup genutzt werden.

    ISDN-Backup
    Das Gerät kann in zwei unabhängige Mono-Codecs geteilt werden, wodurch zwei bidirektionale Mono-Verbindungen über ISDN möglich sind, anstatt einer bidirektionalen Stereo-Verbindung. Dies kann auch für Backup genutzt werden.

    Redundante Audioübertragung
    MAYAH unterstützt redundante Audioübertragung für höhere Stabilität und Sicherheit. Zwei Ethernet-Anschlüsse stehen für simultanen Output identischer Pakete zur Verfügung, auch zur Übertragung an mehrere Zielnetzwerke. Auf der Decoderseite wird dann der jeweils beste Stream zur Decodierung ausgewählt.

    SIP+ für noch besseres SIP
    Registrier dein MAYAH-Gerät einfach bei einem FULL-SIP-Server von MAYAH und du kannst sicher sein, dass du kompatibel mit allen anderen SIP-Geräten sein wird. Außerdem gibt es Vorzüge wie ICE (Interactive Connectivity Establishment), FEC (Forward Error Correction) und Interconnect, was es ermöglicht Verbindungen ohne STUN-Server aufzubauen.

    Multi-Unicast
    Es ist möglich mit einem Unicast-Stream bis zu 11 Ziele zu erreichen. Eine gute Alternative in Netzwerken ohne Multicast-Unterstützung.

    Punkt-zu-Mehrpunkt über ISDN
    Ein Signal kann mithilfe von 4BRI ISDN an bis zu 8 Zieladressen gesendet werden.

    BGAN & KA Sat
    Alle Audiocodecs von MAYAH bieten APN & Login-Support für QoS mit BGAN/Inmarsat-Verbindungen. Die sicherste Audio-über-IP-Lösung von überall auf der Welt ist garantiert.

    Gleichzeitige Aufnahme und Übertragung
    Während andere Journalisten ihr Material schneiden und dann erst später ins Studio senden, kannst du gleichzeitig on-air sein mit IP/ 3G/ Wi-Fi und dabei das Interview auf einer SD-Karte aufzeichnen.

    Simpler Backup für Audio-über-IP
    Automatischer Wechsel zu IP respektive ISDN bei Signalverlust der ursprünglichen Leitung ist möglich. Genauso wird Backup von SD-Karte oder USB unterstützt.

  • Bedienungsanleitung

    Bedienungsanleitung

    download PDF, MANUAL